Atelier Hamburg in der Polizeipassage: Ruheoase im hektischen Zentrum

WELS. Jeder künstlerische Farbtupfer ist für die gesellschaftliche Entwicklung einer Stadt wichtig. Warum also nicht mitten ins Zentrum gehen, aber trotzdem eine Ruheoase inmitten Weihnachtstrubel oder handelstechnischem Terminstress besuchen. Das eröffnete Atelier Hamburg ist so ein Platz, auf dem Kunst und Kommunikation mit Ruhe und Stil passiert.

a.h.wels_449

Klein, aber viel, viel mehr als fein.  Foto: W+K Photo

Die Polizeipassage zwischen Stadtplatz und Freiung fristete ein Schattendasein. Das haben Passagen oft an sich. Wenn man jetzt in der Dunkelheit jedoch durch die Gasse geht, dann wird es plötzlich hell und ein offenes Ladenlokal mit Getränken aus Norddeutschland lädt ein zum Verweilen und Reden. Über Kunst, beispielsweise die von Monika Melichar und László Weisz, die ausgestellt ist, oder über Kultur generell oder ganz allgemein über das Leben an sich. Vielleicht der richtige Anlaufpunkt abseits des berechtigten Trubels am Stadtplatz oder Ring, den die Stadt auch braucht. Wels hat vieles in sich.